Linkbuilding vs. digitale PR 2024: Was ist das Beste fĂŒr Ihre Website?

Erzeugt Ihre Website das nötige Online-Interesse, um wettbewerbsfÀhig zu bleiben? Sind Sie mit dem Grad der Belichtung zufrieden?

Hat es eine hohe Ausstattung? innerhalb von SERP (Suchmaschinen-Ergebnisseite) Rankings? Viele Unternehmen kĂ€mpfen weiterhin mit diesen praktischen Zielen und dies ist einer der GrĂŒnde, warum dies wichtig ist Erfahren Sie mehr ĂŒber effektive Linkbuilding-Strategien  sowie ihre einzigartige Beziehung zu PR-Kampagnen.

Doch warum ist der Aufbau hochwertiger Links so wichtig? Wie schneidet diese Methode im Vergleich zu anderen Arten digitaler PR ab? Die Antworten auf diese Fragen könnten etwas ĂŒberraschend sein.

Lassen Sie uns jedes Konzept genauer untersuchen, um das Gesamtbild zu verstehen.

Linkbuilding vs. Digitale PR

Linkbuilding vs. digitale PR 2024

Was ist die Absicht einer digitalen PR-Kampagne?

Öffentlichkeitsarbeit ist offensichtlich ein entscheidender Bestandteil jedes Erfolgs Marketing-Strategie.

Diese Art von PR trĂ€gt dazu bei, die gewĂŒnschte Zielgruppe anzusprechen, die MarkenidentitĂ€t zu stĂ€rken, die neuesten Produkte und Dienstleistungen zu bewerben, die Kundenbindung zu stĂ€rken und letztendlich einen höheren Return on Investment (ROI) zu erzielen.

Mehrere Strategien können eine digitale PR-Kampagne umfassen. Einige Beispiele sind:

  • Social Media Marketing (einschließlich Social-Media-Influencer)
  • Blog
  • Automatisierte E-Mail-Werbung
  • Die Kuratierung hochwertiger schriftlicher Inhalte
  • Medieninhalte wie Podcasts und Online-Videos
  • Pressemitteilungen

Bei digitaler PR geht es also darum, die Zielgruppe auf einer ausgesprochen organischen Ebene anzusprechen.

Dies ist auch Ă€ußerst relevant im Hinblick auf Suchmaschinen-Optimierung (SEO), da der Einsatz der richtigen Techniken (z. B. das Einbetten relevanter SchlĂŒsselwörter in den Inhalt) das SERP-Ranking verbessern wird.

Lassen Sie uns kurz die einzelnen oben beschriebenen Konzepte etwas genauer untersuchen.

Social Media Marketing

Social Media Marketing wird oft als das „Brot und Butter“ moderner PR-Kampagnen angesehen.

Social Media Marketing

Quelle: Pixabay

Diese Strategien stellen eine organische Verbindung zum Publikum her und können verwendet werden, um die Kundenstimmung einzuschÀtzen, produktbezogenes Feedback zu schÀtzen und wiederum das SERP-Ranking zu verbessern.

Blog-BeitrÀge

WĂ€hrend Bloggen ist eine der traditionellsten Techniken und dennoch sehr effektiv.

Blogs können mehr Informationen liefern als bloße Produktschnipsel und werden oft dazu genutzt, treue Follower zu gewinnen, was beim Aufbau eines soliden Kundenstamms wichtig ist.

Denken wir auch daran, dass Affiliate-Werbung eine weitere hervorragende Möglichkeit ist, eine zusĂ€tzliche Einnahmequelle zu erschließen, die dann wieder in laufende PR-BemĂŒhungen fließen kann.

Automatisierte E-Mail-Werbung

Automatisierte E-Mails erfĂŒllen im Bereich der digitalen Öffentlichkeitsarbeit immer noch einen sehr realen Zweck.

Sie steigern die Markenbekanntheit, stellen die Kundenbindung sicher und schaffen die Möglichkeit, proaktiv fĂŒr die neuesten Angebote zu werben. Automatisierte E-Mails wurden schon immer als wirkungsvoll genutzt Analyse-Tools.

Hochwertiger schriftlicher Inhalt

Gut geschriebenes Material ist nach wie vor einer der Grundpfeiler einer gut kuratierten digitalen PR-Kampagne. Dieser Inhalt soll beim Leser Anklang finden und dient (wie bereits erwĂ€hnt) als zentrale Grundlage fĂŒr modernes SEO.

Erstellen Sie qualitativ hochwertige Inhalte

Quelle: Pixabay

Experten weisen außerdem darauf hin, dass diese Form der PR im Gegensatz zu mĂŒndlicher Kommunikation und kurzen Werbeschnipseln MissverstĂ€ndnisse reduziert, die sonst zwischen Unternehmen und Endverbraucher auftreten könnten (z. B. Unsicherheit hinsichtlich der Rabattbedingungen).

Eingebettete Medien

Wir leben in einer sehr visuellen Gesellschaft, daher ist es nur verstĂ€ndlich, dass Inhalte wie Videos und Bilder fĂŒr einen ganzheitlichen Ansatz der digitalen PR noch wichtiger geworden sind.

Die Tatsache, dass immer mehr potenzielle Kunden ihre Smartphones nutzen, um auf Online-Inhalte zuzugreifen, ist ein weiterer Grund dafĂŒr, dass Medien tatsĂ€chlich von Dauer sind.

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen sollen einem Produkt oder einer Dienstleistung einen verbindlichen Touch verleihen. Diese Texte können auch zur Verlinkung auf andere seriöse Drittportale genutzt werden (mehr dazu im nÀchsten Abschnitt).

Pressemitteilungen sind ebenfalls hervorragende Möglichkeiten, ein GefĂŒhl der Dringlichkeit zu vermitteln und den Leser zum Handeln zu ermutigen. Hier sind zwei Beispiele, wie dies erreicht werden kann:

  • „Lassen Sie sich dieses bevorstehende Angebot nicht entgehen.“
  • „Andere haben dieses Angebot bereits genutzt.“

Auch wenn Pressemitteilungen oft einen eher objektiven Ton annehmen, gibt es dennoch viele Möglichkeiten, wie sie dazu genutzt werden können, die KÀuferdynamik zu steigern und möglicherweise einen Gelegenheitsleser in einen zahlenden Kunden zu verwandeln.

Die unbestreitbare Kraft des Linkaufbaus

Linkbuilding ist eine weitere wichtige Technik, die eine FĂŒlle unbestreitbarer Vorteile bieten kann.

Am offensichtlichsten ist die einfache Tatsache, dass die Verwendung von hochwertige Links wird dazu beitragen, den maßgeblichen Charakter Ihres Unternehmens festzustellen.

Link Building

Quelle: Pixabay

Diese werden oft als Backlinks bezeichnet und dienen einer Vielzahl zusÀtzlicher Zwecke. Es lohnt sich, einen Blick auf einige der relevantesten zu werfen.

Die Oberherren der Suchmaschinen in Schach halten

Viele Unternehmen versuchen, sogenannte „White-Hat“-SEO-Techniken einzusetzen. Diese Methoden wurden von großen Suchmaschinen wie Google und Bing unterstĂŒtzt.

Sie bieten ein Höchstmaß an Transparenz und tragen erneut dazu bei, die Online-PrĂ€senz zu erhöhen. Dadurch wird die Website einen höheren eingehenden Datenverkehr verzeichnen (ein weiterer wichtiger Faktor fĂŒr den ROI).

Suchmaschinenoptimierung-Seo-Dropservice

Quelle: Pixabay

Ein weiterer großer Vorteil des White-Hat-Linkbuildings betrifft die Art und Weise, wie die Website selbst wahrgenommen wird.

Aktuellen Statistiken zufolge werden tÀglich mehr als 250,000 Websites erstellt (1). Ein betrÀchtlicher Teil davon dreht sich um Vertrieb, Marketing und Àhnliche Formen der digitalen PrÀsenz.

Jedes Portal, das mit maßgeblichen Links verbunden ist, wird in den Augen des durchschnittlichen Besuchers glaubwĂŒrdiger.

Dies kann den großen Unterschied zwischen einer Person mit geringem Interesse und einer Einzelperson ausmachen, die sich fĂŒr einen zusĂ€tzlichen Qualifizierungsschritt entscheidet (z. B. die Anmeldung fĂŒr einen Newsletter).

Alles ĂŒber Empfehlungsverkehr

Durch den Einsatz bekannter Tools wie z.B. lassen sich viele Vorteile erzielen Google Analytics. Eine davon beinhaltet die Möglichkeit, die Menge des eingehenden Datenverkehrs zu bewerten, den eine Website empfÀngt.

Ein Teil dieses Volumens sollte aus Empfehlungen stammen. Dabei handelt es sich um Datenverkehr, der von Kunden stammt, die eine etablierte Website eines Drittanbieters besuchen und auf einen Link klicken, der sie auf Ihre Website weiterleitet.

Warum ist Empfehlungsverkehr wichtig? Diese Art von qualitativ hochwertigem Traffic wird in Zukunft hĂ€ufig zu Conversions fĂŒhren, da die Benutzer bereits das Angebot Ihres Portals zu schĂ€tzen wissen.

DarĂŒber hinaus können Empfehlungen dazu beitragen, die AutoritĂ€t einer Marke zu stĂ€rken, da eingehende Besucher mit grĂ¶ĂŸerer Wahrscheinlichkeit mit dem Angebot einverstanden sind.

Verbesserte Umsatzgenerierung

Viele Artikel, die sich mit digitaler PR und Linkaufbau befassen, konzentrieren sich tendenziell auf die eher technischen Aspekte dieser beiden Strategien. Allerdings sind die Ergebnisse qualitativ hochwertiger eingebetteter Links auch ausgesprochen greifbarer Natur.

Wir sprechen in diesem Sinne erneut von erhöhten SERP-Rankings. Websites, die in einer Suchmaschine besser hervorgehoben werden können, erhalten natĂŒrlich mehr eingehende Treffer.

Dies fĂŒhrt letztendlich zu einer besseren Chance, eine greifbare (und verlĂ€ssliche) Einnahmequelle zu erschließen. Betrachten Sie diese drei Beobachtungen:

  • Der erste Eintrag innerhalb einer organischen SERP erhĂ€lt 31.7 % des gesamten eingehenden Traffics.
  • Die an zweiter Stelle gelisteten Websites verzeichnen 24.7 % der eingehenden Zugriffe.
  • Wer auf dem dritten Platz landet, kann mit 18.6 % aller Klicks rechnen.

Ein Teil dieses Datenverkehrs entspricht einer Art Konvertierung (z. B. einem Kauf, einer Anfrage nach zusÀtzlichen Informationen oder einem Abonnement).

Entdecken Sie zusÀtzliche PR-Möglichkeiten

Es ist nichts Falsches daran, von Zeit zu Zeit auf den Schultern von Riesen zu stehen. Dies ist ein weiterer Aspekt des Linkaufbaus, der nicht genug betont werden kann.

Es gibt viele FÀlle, in denen eine solche Vernetzung Möglichkeiten eröffnet, die bisher unbekannt waren.

Auch mit Social Media Influencer Links (im Abschnitt ĂŒber digitale PR beschrieben) heben neue demografische Segmente hervor, die durch Standardanalysen allein möglicherweise nicht klar erkennbar wĂ€ren. Wie es so schön heißt, scharen sich Vögel gleichengleichen zusammen.

Der Zauberer hinter dem sprichwörtlichen Vorhang

Obwohl Linkbuilding-Techniken oft „hinter den Kulissen“ stattfinden, sind die Auswirkungen kaum zu leugnen. Fassen wir noch einmal die HauptgrĂŒnde zusammen, warum Backlinks in unserer modernen Zeit so relevant sind:

  • White-Hat-Techniken werden von Suchmaschinen wie Google und Bing positiv bewertet.
  • Sie bieten zusĂ€tzliche Möglichkeiten, Besucher zu konvertieren.
  • Hochwertige Links gehen mit geringeren Absprungraten einher.
  • Backlinks können verwendet werden, um ein Unternehmen als BranchenfĂŒhrer zu etablieren (was wiederum auf den Begriff der AutoritĂ€t verweist).
  • Sie bieten zusĂ€tzliche Möglichkeiten zur Umsatzgenerierung
  • Möglicherweise werden neue Zielgruppen entdeckt.

ErwÀhnenswert ist auch, dass Backlinks hÀufig zum Aufbau wertvoller Netzwerkverbindungen genutzt werden können, um Produkte und Dienstleistungen einem viel breiteren Publikum zugÀnglich zu machen.

Ist eine Methode besser als die andere?

Dies ist eine etwas anspruchsvolle Frage, da jede dieser Strategien wirkungsvolle Ergebnisse liefern kann. WĂ€hrend digitale PR-Strategien großartige Möglichkeiten sind, organisches Interesse zu wecken, stellt Linkbuilding ein ebenso wirksames Mittel dar, um SERP-Rankings zu verbessern und eine maßgebliche PrĂ€senz aufzubauen.

Linkbuilding vs. Digitale PR

Quelle: Pixabay

Wie können diese Strategien also parallel in eine laufende Marketingkampagne integriert werden? Die einfachste Antwort ist, dass beides synergetisch genutzt werden sollte. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig zu erwÀhnen, wie die jeweiligen Ergebnisse interpretiert werden.

Wer sich in erster Linie auf Linkbuilding konzentriert, will die Demagogen bei Google beeindrucken und sie vergrĂ¶ĂŸern SERP Ranglisten. Ein zusĂ€tzlicher Vorteil besteht darin, dass beide Methoden die Online-PrĂ€senz erhöhen.

Bei digitaler PR geht es hingegen eher um organische Wiedererkennung. Mit anderen Worten besteht das Ziel hier darin, bei menschlichen Besuchern Anklang zu finden, um einen „Buzz“ zu erzeugen und eingehende Treffer in zahlende (oder zumindest treue) Follower umzuwandeln.

Die gute Nachricht ist, dass die Berichtsmethoden praktisch identisch sind und es jetzt einfach ist, wichtige Kennzahlen zu verfolgen, sodass die am besten geeigneten Entscheidungen zum richtigen Zeitpunkt getroffen werden können. Dies bringt uns zum letzten Punkt.

Warum diese Anforderungen an Dritte auslagern?

Es ist ziemlich einfach, diese Themen aus theoretischer Perspektive zu diskutieren. Schließlich dĂŒrfte die Mehrheit der Leser beide Techniken bereits kennen. Der einzige Knackpunkt ist, dass Theorie und Praxis oft zwei völlig unterschiedliche Konzepte sind.

Viele Websitebesitzer haben nicht die Zeit, ihre digitalen PR-Strategien oder ihre laufenden Linkbuilding-Kampagnen proaktiv zu verwalten.

Dies kann letztendlich zu einer schlechten Online-PrĂ€senz und in vielen FĂ€llen zu verpassten Marketingchancen fĂŒhren. Es kommt auch hĂ€ufig vor, dass ein potenziell erfolgreiches Unternehmen nicht ĂŒber die internen Ressourcen verfĂŒgt, die erforderlich sind, um dieser ziemlich steilen Kurve immer einen Schritt voraus zu sein.

Dann ist die LeistungsfÀhigkeit externer Linkbuilding-Agenturen von unschÀtzbarem Wert.

Diese Experten verfĂŒgen ĂŒber Branchenkenntnisse, um zu erkennen, welche Maßnahmen ergriffen werden sollten, und gleichzeitig alle Schwachstellen anzugehen, die fĂŒr Ihr aktuelles GeschĂ€ftsmodell spezifisch sein könnten.

Sie bieten außerdem einen flexiblen und skalierbaren Ansatz, der an zukĂŒnftige Anforderungen angepasst werden kann.

Eine Verbindung der PraktikabilitÀt: Linkaufbau und digitale PR

Dies ist natĂŒrlich nur ein kurzer Überblick ĂŒber digitale PR in Bezug auf die Kuratierung hochwertiger Backlinks. Es gibt viele Feinheiten zu beachten und die Methoden selbst entwickeln sich stĂ€ndig weiter.

Linkbuilding vs. Digitale PR

Quelle: Pixabay

UnabhĂ€ngig davon, ob Sie kĂŒrzlich eine Website gestartet haben oder Ihr Portal von Grund auf umgestalten möchten, besteht kaum ein Zweifel daran, dass die Übernahme dieser AnsĂ€tze beeindruckende Ergebnisse liefern wird.

Sind Sie neugierig, mehr zu erfahren? Wenn ja, nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um einen Kundendienstspezialisten bei Eskimoz zu kontaktieren. Ein Fachmann hilft Ihnen gerne weiter.

Wie immer kann ein QuÀntchen Vorbereitung den entscheidenden Unterschied zwischen digitalem Erfolg und Online-AnonymitÀt ausmachen.

FAQs

🌐 Was ist Linkbuilding?

Beim Linkaufbau geht es darum, andere Websites dazu zu bringen, auf Ihre Website zurĂŒckzulinken. Es ist ein entscheidender Teil der Suchmaschinenoptimierung, da es Suchmaschinen dabei hilft, Ihre Website als maßgeblicher einzustufen und Ihr Ranking zu verbessern.

📣 Was ist digitale PR?

Digitale PR ist eine Strategie zur Steigerung der Online-PrÀsenz einer Marke durch digitale Medien. Dazu gehört die Veröffentlichung von Artikeln, die Zusammenarbeit mit Influencern und die Nutzung anderer digitaler Plattformen, um die Markenbekanntheit und Online-Sichtbarkeit zu verbessern.

🎯 Können Linkbuilding und digitale PR zusammenarbeiten?

Ja! Sie können sich gut ergĂ€nzen. Digitale PR-Kampagnen können hochwertige Backlinks generieren, wĂ€hrend Linkbuilding die digitale PR unterstĂŒtzen kann, indem sichergestellt wird, dass Inhalte dort platziert werden, wo sie wertvolle Links gewinnen können.

💡 Was ist wichtiger, Linkbuilding oder digitale PR?

Es hĂ€ngt von Ihren Zielen ab. Wenn Sie sich auf die Verbesserung des Suchmaschinenrankings konzentrieren, ist Linkbuilding möglicherweise wichtiger. FĂŒr die allgemeine MarkenprĂ€senz und -autoritĂ€t könnte digitale PR der SchlĂŒssel sein.

🚀 Wie kann ich mit Linkbuilding oder digitaler PR beginnen?

Beginnen Sie beim Linkaufbau damit, wertvolle Inhalte zu erstellen, auf die andere verlinken möchten. Beginnen Sie bei digitaler PR damit, ĂŒberzeugende Geschichten ĂŒber Ihre Marke zu verfassen und mit digitalen Medien und Influencern in Kontakt zu treten.

📊 Wie messe ich den Erfolg im Linkbuilding vs. digitaler PR?

Der Erfolg beim Linkaufbau wird oft an der QuantitĂ€t und QualitĂ€t der Backlinks gemessen. FĂŒr digitale PR sind Kennzahlen wie Online-ErwĂ€hnungen, Social-Media-Engagement und allgemeine Markensichtbarkeit wichtige Erfolgsindikatoren.

Schnelle Navigation:

Fazit: Was ist besser Linkbuilding vs. digitale PR 2024?

Linkaufbau und digitale PR sind zwei wirksame Strategien, die Ihnen helfen können, die Online-PrÀsenz Ihrer Website zu verbessern.

Die erstere Strategie zielt darauf ab, mehr Links von anderen Websites zu Ihrer Website zu gewinnen, was Ihr Suchmaschinenranking erheblich verbessern kann.

Andererseits geht es bei digitaler PR vor allem darum, einen positiven Ruf fĂŒr Ihr Unternehmen aufzubauen Marke online durch die Erstellung ansprechender Inhalte und den Aufbau von Beziehungen zu digitalen Medien.

Beide Strategien sind entscheidend fĂŒr Ihren Online-Erfolg: Linkbuilding kann sich direkt auf die SEO Ihrer Website auswirken, wĂ€hrend digitale PR dazu beitragen kann, das Gesamtimage Ihrer Marke zu verbessern.

Durch die Kombination dieser beiden Strategien können Sie einen wirkungsvollen Ansatz entwickeln, der Ihre Online-Sichtbarkeit steigern und Ihre Erfolgschancen erhöhen kann.

Kashish Babber
Dieser Autor ist auf BloggersIdeas.com verifiziert

Kashish ist eine B.Com-Absolventin, die derzeit ihrer Leidenschaft folgt, SEO und Bloggen zu lernen und darĂŒber zu schreiben. Bei jedem neuen Google-Algorithmus-Update geht sie ins Detail. Sie ist immer lernbegierig und liebt es, jede Wendung der Algorithmus-Updates von Google zu erkunden und sich ins Detail zu begeben, um zu verstehen, wie sie funktionieren. Ihre Begeisterung fĂŒr diese Themen spiegelt sich in ihren Texten wider und macht ihre Erkenntnisse sowohl informativ als auch ansprechend fĂŒr jeden, der sich fĂŒr die sich stĂ€ndig weiterentwickelnde Landschaft der Suchmaschinenoptimierung und die Kunst des Bloggens interessiert.

Offenlegung von Partnern: In voller Transparenz - einige der Links auf unserer Website sind Affiliate-Links. Wenn Sie sie fĂŒr einen Kauf verwenden, erhalten wir eine Provision ohne zusĂ€tzliche Kosten fĂŒr Sie (ĂŒberhaupt keine!).