8 Killer-Tipps zur Landingpage-Optimierung, um die Konversion Ihrer Website zu steigern

In diesem Beitrag behandeln wir die besten Tipps zur Landingpage-Optimierung.

Ob sich Ihre Hauptanstrengungen darauf konzentrieren Erstellen eines erfolgreichen Blogs oder den Aufbau Ihrer eigenen Reihe erfolgreicher Affiliate-Marketing-Kampagnen, das eine gemeinsame Thema beider Modelle ist, dass Sie sich auf Ihre Optimierung konzentrieren müssen.

Optimierung ist der Akt, etwas so „perfekt wie möglich“ zu machen – und wenn es darum geht, Ihr Publikum davon zu überzeugen, etwas zu unternehmen, ist nichts weniger als Perfektion ausreichend.

Für einen Website- oder Blogbesitzer besteht eine großartige Möglichkeit, Ihre Website für Ihr Publikum zu optimieren, darin, sicherzustellen, dass sie schneller geladen wird, über eine hervorragende Navigation verfügt und auf allen Anzeigegeräten reaktionsschnell ist.

Gleichzeitig möchten Sie auch sicherstellen, dass Ihre Website sowohl für maximale Einnahmen optimiert als auch monetarisiert wird.

Dies kann durch die Platzierung von Call-to-Actions auf Ihren Websites erfolgen, z. B. Newsletter-Anmeldungen und empfohlene Produkte oder Dienstleistungen.

Aussichten für Affiliate-Vermarkter, ist die Optimierung wahrscheinlich eines der wichtigsten Dinge, auf die sie ihre Bemühungen konzentrieren können, wie dies normalerweise durch die Verwendung von Zielseiten geschieht.

Landingpages werden von verwendet Affiliate-Vermarkter als „Vorverkaufs“-Seite, die es ihnen ermöglicht, ihr Angebot an ein direktes Publikum zu richten, bevor sie ihren Traffic an das Endangebot weiterleiten.

Beim Versuch, Zielseiten für zu optimieren Affiliate-Marketing Das Endziel besteht darin, den Benutzer dazu zu bringen, Maßnahmen zu ergreifen und das Angebot oder den Verkauf abzuschließen, für den Sie werben möchten.

Killer-Tipps zur Landingpage-Optimierung, um die Konvertierung Ihrer Website zu steigern

Es spielt keine Rolle, ob Ihre Hauptverkehrs- oder Einnahmequelle das Bloggen ist oder Affiliate-Marketing, je mehr Sie über Website-Optimierung wissen, desto besser können Sie Ihre Marke und Ihr Geschäft im Laufe der Zeit ausbauen und skalieren.

Es gibt viele Möglichkeiten, sowohl Websites, Blogs als auch Zielseiten zu optimieren, aber in diesem Beitrag werden wir acht der effektivsten Möglichkeiten behandeln, dies bei der Verwendung von Zielseiten zu tun.

8 Killer-Tipps zur Landingpage-Optimierung bis zum Maximum!

Während sich die meisten dieser Methoden auf konzentrieren Affiliate-Marketing und wie man Leads durch Zielseiten generiert, können viele dieser Taktiken auch in den Besitz von Websites und das Bloggen implementiert werden.

Werfen Sie einen Blick auf jeden der nachstehenden Schlüsselpunkte und finden Sie heraus, wo Sie möglicherweise eine weitere Optimierung Ihrer eigenen Websites und Werbekampagnen verpassen.

1. Haben Sie einen klaren Call-to-Action 

Haben Sie einen klaren Aufruf zum Handeln

Der „Call to Action“ ist der wichtigste Aspekt jeder Zielseite oder jedes Inhalts im Internet.

Es sagt Ihrem Publikum genau, was Sie von ihm erwarten. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um eine einfache Schaltfläche vom Typ „Hier klicken“ oder „Zugang erhalten“. Einige Zielseiten können jedoch auch ein Formular zur Lead-Generierung direkt auf der Seite selbst haben.

Ganz gleich, wie Ihr Call-to-Action lautet oder wie Sie Daten sammeln, stellen Sie sicher, dass er sich von der Seite abhebt und die Aufmerksamkeit Ihres Publikums auf sich zieht.

Mit mehr Marken und Unternehmen, die jetzt verwenden Social Media (insbesondere Facebook) als Marketingplattform ihrer Wahl, ist es auch wichtig, Ihre Optionen zum Erstellen von Handlungsaufforderungen zu berücksichtigen, die sich auf Ihre Fans, Follower und Ihr Publikum beziehen.

Für Blogger ist es fast der wichtigste Aufruf zum Handeln, jemanden dazu zu bringen, sich ihrer Mailingliste anzuschließen. Da 70 % der Personen, die zum ersten Mal auf Ihre Website kommen, nie wieder zurückkehren werden, ist der beste Weg, sie dazu zu bringen, immer wiederzukommen, indem Sie sie in Ihre Mailingliste aufnehmen.

Der beste Weg, sie in Ihre Mailingliste aufzunehmen, sind Popup-Fenster und Lightbox-Formulare.

2. Auf Landing Pages ist weniger Text mehr 

Tipps zur Optimierung der Zielseite

Wie oft waren Sie schon auf einer Website oder Verkaufsseite, nur um endlosen Text zu sehen und dann sofort auf die Schaltfläche „X“ zu klicken, um das Fenster zu schließen?

Ich bin sicher, es ist schon oft passiert!

Während dies wie eine großartige Möglichkeit erscheint, Ihrem Publikum alle Informationen zu geben, nach denen es sucht, kann es gleichzeitig eine völlige Überforderung sein.

Anstatt Ihr Publikum mit zu vielen Inhalten und Informationen zu überfluten, halten Sie sich an das „Weniger ist mehr“-Konzept und bieten Sie ihm die bestmöglichen Highlights, damit es zu Ihrem Aufruf zum Handeln übergehen kann.

3. Eine saubere Landing Page ist eine Landing Page mit hoher Konversion

Genauso wie „weniger Text ist mehr“, gilt dies auch für den Gesamtinhalt Ihrer Zielseite.

Meistens werden Landing Pages durch bezahlte Werbemethoden wie Media Buying und beworben Pay-per-Click-Marketing.

Das bedeutet, dass Sie Leute direkt zu Ihrer Landung schicken, sodass Sie sich keine Gedanken über die Platzierung von Inhalten auf Ihrer Seite machen müssen, die ausschließlich der SEO und dem Ranking in den Suchergebnissen dienen.

Gleichzeitig ist es manchmal der beste Weg, Ihre Zielgruppe in einen Lead umzuwandeln, indem Sie ihnen nur eine Option geben, nämlich irgendwo auf die Seite zu klicken, um sie direkt zu dem Angebot zu leiten, an dem sie interessiert sind.

4. Verwenden Sie die richtigen Bilder, um Ihre Botschaft darzustellen

Ich bin sicher, dass Sie alle das Sprichwort gehört haben: „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ – und dieses Sprichwort ist wahr, also stellen Sie sicher, dass die Bilder, die Sie auf Ihrer Zielseite verwenden, die richtige Botschaft vermitteln.

Wir sprechen nicht nur über die Verwendung hochwertiger Bilder und nicht offensichtlicher gefälschter/Stock-Foto-Bilder, sondern von Bildern, die Ihren Aufruf zum Handeln ergänzen und Ihren Endbenutzer bei der Stange halten.

Wenn Sie beispielsweise online für einen Wettbewerb werben, möchten Sie ein Bild einer aufgeregten Person zeigen, die gerade einen eigenen Preis gewonnen hat. Diese Art von Bild würde Ihrem Publikum helfen, dieselbe Emotion zu empfinden und sie dazu bringen, es zu wollen sofort handeln.

5. Aufzählungszeichen Heben Sie Ihre Funktionen hervor

Aufzählungszeichen Heben Sie Ihre Funktionen hervor

Wie wir im gesamten Artikel immer wieder erwähnen, ist es eine der besten Möglichkeiten, Ihre Conversions zu steigern, wenn Sie Ihre Zielseite sauber und auf den Punkt bringen.

Aufzählungszeichen sind eine der besten Möglichkeiten, um alle hervorzuheben Vorteile und Eigenschaften eines Produkts oder Service, ohne viel Platz in Anspruch zu nehmen, um Ihre Website-Besucher dazu zu bringen, zu viel zu lesen.

Halten Sie Ihre Aufzählungspunkte „above the fold“ und in der Nähe Ihres Call-to-Action-Bereichs, damit der Benutzer engagiert bleibt.

6. Verwenden Sie Farben, die einander ergänzen

Verwenden Sie beim Entwerfen Ihrer Zielseiten und Anzeigentexte keine bestimmten Farben, nur weil sie gut aussehen und miteinander zu verschmelzen scheinen. Stattdessen müssen Sie Farben basierend auf den Emotionen verwenden, die sie auslösen.

Beispielsweise bieten Farben wie BLAU ein Gefühl von Vertrauen und Sicherheit, während PINK oft verwendet wird, um jugendliche und auf Frauen ausgerichtete Produkte zu bewerben.

7. Schaffen Sie ein Gefühl der Dringlichkeit

Wenn Sie unendlich viel Zeit hätten, um etwas fertigzustellen, würden Sie es jetzt tun? Wahrscheinlich nicht, und dies ist die Mentalität, die Sie beim Erstellen Ihrer Landingpages einnehmen müssen Aufruf zum Handeln auch für Ihr Publikum.

Einige der besten Methoden, um Dringlichkeit zu schaffen, sind eine Countdown-Uhr, die Veröffentlichung eines „Schlusstermins“ und die Verwendung von Auslösewörtern wie „Limited Supply“.

8. Entfernen Sie Ablenkungen und Navigation

Entfernen Sie Ablenkungen und Navigation

Während Navigation und „neueste Artikel“ großartige Funktionen für Ihre Website oder Ihren Blog sind, können sie für Ihre Zielseiten ein absoluter Killer sein. Um den Fokus und die Konversionsrate Ihrer Zielseiten zu erhöhen, entfernen Sie unbedingt alle Ablenkungen und Navigationen von Ihrer Seite.

Denken Sie daran, dass Sie Personen nur auf Ihre Zielseite schicken, damit sie eines tun können – das Angebot, für das Sie werben, vervollständigen!

Bonus-Tipp: Split-Tests sind der Schlüssel zum langfristigen Erfolg

Ich empfehle Ihnen dringend, alle oben genannten Optimierungstipps zu implementieren. Wenn Sie jedoch nicht aktiv Split-Tests durchführen, was funktioniert und was nicht, werden Sie Ihre Chancen auf die Erstellung einer Werbekampagne, die Leben hat, zunichte machen.

Indem Sie wissen, warum und wo die Leute auf Ihre Zielseite klicken, können Sie dies kontinuierlich tun Conversions verbessern B. durch Split-Tests von Farben, Platzierungen, Formulierungen, Handlungsaufforderungen und vielem mehr.

Allein durch die Erhöhung der Klick- oder Konversionsrate auf Ihrer Zielseite um ein paar Prozentpunkte können Sie während der Laufzeit Ihrer Werbekampagne Tausende von Dollar an zusätzlichem Gewinn erzielen.

Zusammenfassung der Infografik zur Zielseitenoptimierung

Mit über 1,500 Wörtern in den Büchern sollten Sie jetzt auf dem besten Weg sein, ein Experte für Landingpage-Optimierung zu werden! Ich hoffe, dass Sie mit diesen umsetzbaren Tipps nur ein paar Schritte näher kommen, um einige zusätzliche Conversions und Dollars aus Ihrem Konto herauszuholen nächste Werbekampagne.

Um das Beste aus Ihrer Landingpage herauszuholen, achten Sie immer darauf, Ihren Kampagnenfortschritt auf allen Ebenen zu verfolgen.

Das bedeutet, dass Sie Ihr eigenes Tracking-System haben, zusammen mit der Überwachung von Traffic und Leads, die sowohl von Ihren Traffic-Quellen als auch von Ihrem Affiliate-Netzwerk Ihrer Wahl berichten – verlassen Sie sich nicht nur darauf, was die Affiliate-Netzwerke Ihnen melden!

Hinweis: Alle Bildnachweise an pixabay.com

Kashish Babber
Dieser Autor ist auf BloggersIdeas.com verifiziert

Kashish ist eine B.Com-Absolventin, die derzeit ihrer Leidenschaft folgt, SEO und Bloggen zu lernen und darüber zu schreiben. Bei jedem neuen Google-Algorithmus-Update geht sie ins Detail. Sie ist immer lernbegierig und liebt es, jede Wendung der Algorithmus-Updates von Google zu erkunden und sich ins Detail zu begeben, um zu verstehen, wie sie funktionieren. Ihre Begeisterung für diese Themen spiegelt sich in ihren Texten wider und macht ihre Erkenntnisse sowohl informativ als auch ansprechend für jeden, der sich für die sich ständig weiterentwickelnde Landschaft der Suchmaschinenoptimierung und die Kunst des Bloggens interessiert.

Offenlegung von Partnern: In voller Transparenz - einige der Links auf unserer Website sind Affiliate-Links. Wenn Sie sie für einen Kauf verwenden, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie (überhaupt keine!).

Hinterlasse einen Kommentar