Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Instagram Reels Vs TikTok 2024: Kampf der Video-Sharing-Plattformen!

In den letzten Jahren haben sich Video-Sharing-Plattformen zu einer beliebten Methode für Ersteller von Inhalten entwickelt, um mit ihrem Publikum in Kontakt zu treten. 

Zwei der größten Namen in diesem Bereich sind Instagram Reels und TikTok. Beide Plattformen bieten Benutzern die Möglichkeit, kurze Videos zu erstellen, die oft mit Musik oder Soundeffekten unterlegt sind und dann auf anderen Social-Media-Sites geteilt werden können. 

Aber wie stapeln sie sich gegeneinander? Werfen wir einen Blick darauf, was jede Plattform zu bieten hat. Beginnen wir also mit Instagram Reels Vs TikTok.

Was ist TikTok?

TikTok ist ein beliebtes Social-Media-Tool zum Hochladen von Videos, die kürzlich das Internet erobert haben.

Seit die App 2017 zum ersten Mal in den sozialen Medien erschien, haben über 3 Milliarden Menschen sie heruntergeladen, und bis Ende dieses Jahres wird mit 5 Milliarden aktiven Nutzern gerechnet!

Die Instagram-Plattform hat eine Funktion namens Reels, aber die Plattform von TikTok ist nur für kurze Videoinhalte gedacht, die bis zu 10 Minuten lang sein können.

Instagram Reels vs. TikTok

Um Zuschauer zu erreichen und Wirkung zu erzielen, müssen Nutzer und Unternehmen mit ihren Videoinhalten innovativ sein.

Aufgrund der großen Benutzerbasis von TikTok haben Unternehmen, die es nutzen, die Möglichkeit, das Markenwissen und die Bekanntheit drastisch zu steigern. Sie sollten darüber nachdenken, sich dem TikTok-Trend anzuschließen, wenn die Plattform vom Zielmarkt Ihrer Marke genutzt wird.

TikTok ist eine Plattform für Benutzer, um neue Waren zu finden; Eine TikTok-Umfrage ergab, dass 67 % der Benutzer motiviert waren, auf der Website einzukaufen, auch wenn sie dies ursprünglich nicht beabsichtigten.

Daher ist TikTok die beste Plattform für Sie, um Ihre Marke zu bewerben und Menschen zu erreichen.

Was sind Instagram-Rollen?

Vertikale Videos, die als Instagram Reels bezeichnet werden, können auf Instagram unter der Registerkarte „Reels“ angezeigt werden. Reels sind ähnlich wie Ihr typischer Instagram-Feed gestaltet, sodass Benutzer einfach nach einem endlosen Vorrat an kontinuierlichem Videomaterial suchen können.

Instagram Reels sind kurz und dauern nur bis zu 90 Sekunden. Sie geben Ihrem Unternehmen die Möglichkeit, den Charakter Ihrer Marke zu präsentieren und gleichzeitig Ihre Waren oder Dienstleistungen zu vermarkten.

Instagram Reels vs. TikTok

Das Teilen von Reels kann Ihnen dabei helfen, vom Algorithmus von Instagram gesehen zu werden, da sich die Social-Media-Plattform in den letzten Jahren immer mehr in Richtung Videoinhalte bewegt hat.

Unternehmen können mit Instagram Reels organische Videoinhalte produzieren, die nicht immer mit Grafiken und Hintergründen angepasst sind, aber dennoch auffällig sind.

Instagram Reels Vs TikTok: Ähnlichkeiten

Unten sind die 5 Gemeinsamkeiten, die beide Plattformen teilen.

1. Interaktionsmöglichkeiten für Accounts:

Die „Collab“-Funktion von Reels und die „Duett“-Funktion von TikTok ermöglichen es Benutzern, Seite an Seite zusammenzuarbeiten und völlig neue Unterhaltungswerke zu produzieren.

2. Anzeigen. Überraschung Überraschung:

Werbung in Kurzvideos wird immer häufiger. TikTok-Werbespots sind noch ziemlich neu, aber da Künstler ihre neuesten Einkäufe zur Schau stellen, werden sie schnell zu einer Hauptstütze von Influencer-Marketing angeregt werden.

3. Filter und visuelle Effekte:

In den sozialen Medien ist Ästhetik für Unternehmen von Bedeutung. Ihre Videos werden mit Hilfe von visuellen Effekten und Filtern „hervorstechen“, und Sie können alles, was Sie mit ihnen teilen, mit einem Branding versehen.

4. Zugriff auf eine Soundbibliothek:

Benutzer beider Plattformen können jedem beliebigen Material mühelos Audio-Samples, Musik und Soundeffekte hinzufügen.

Der Zugriff auf Tonressourcen ermöglicht es Vermarktern, ihre Filme „laut“ zu machen, sei es durch die Verwendung von Memes, Originalmusik, Radioinhalten oder anderen Quellen.

5. Kurzformvideo dominiert beide Plattformen:

Wieder einmal sind Reels und TikTok großartige Plattformen für unterhaltsame, spontane Filme. Es gibt vielleicht keinen besseren Ort, um kreativen Markenausdruck zu sehen.

Shout-outs und Produktempfehlungen sind akzeptabel, solange die von Ihnen eingereichten Inhalte höchst unterhaltsam sind.

Instagram-Rollen vs. TikTok: Differenzen

Wenn es darum geht, Material zu produzieren, zu finden, anzusehen und zu teilen, haben YouTube Shorts, TikTok und Instagram viele gemeinsame Funktionen.

Die Methode zum Erstellen von YouTube-Shorts-Inhalten und Instagram Reels und TikTok ist ziemlich ähnlich. Mit einer Berührung können Ersteller die Aufnahme von Videos anhalten und fortsetzen.

Eine kleine Anzahl von In-App-Bearbeitungstools, wie Geschwindigkeitsregler zum Beschleunigen oder Verlangsamen von Audio, ein Countdown-Timer, die Option zum Hinzufügen von Text zu Filmen und Filter zum Ändern der Farbe, stehen ihnen ebenfalls zur Verfügung.

Sie können auch den Ton oder die Hintergrundmusik des Videos auswählen.

Ähnlich wie seine Konkurrenten leitet YouTube Shorts Besucher zu einem vertikalen Video im Vollbildmodus weiter, auf das Sie doppelt tippen können, um die Filme zu mögen, zu kommentieren und zu teilen.

Ähnlich wie bei TikTok hat YouTube Shorts ein Symbol, das zu einer Seite führt, die alle anderen Kurzfilme mit demselben Soundtrack enthält.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es bestimmte Unterschiede zwischen den Plattformen gibt. Während Kurzfilme maximal 15 Sekunden lang in der YouTube-App gedreht und bis zu 60 Sekunden lang auf YouTube Shorts gepostet werden dürfen, hat Instagram Reels eine begrenzte Videolänge von 30 Sekunden für aufgezeichnete und hochgeladene Videos.

Während YouTube Shorts den Produzenten die Möglichkeit gibt, das genaue Songsegment auszuwählen, das sie in ihr kurzes Video aufnehmen möchten, fehlt im Gegensatz zu seinen Konkurrenten die automatische Tonsynchronisierungsfunktion von TikTok, die es so benutzerfreundlich und zugänglich macht Anfänger.

Ein weiterer wichtiger Punkt, an den Sie sich erinnern sollten, ist, dass YouTube Shorts im Gegensatz zu Instagram Reels keine AR-Filter oder -Einstellungen bietet, abgesehen von extrem eingeschränkten Bearbeitungsoptionen in der App. 

Instagram vs. TikTok: Ein Vergleich

1. Bezahlte Werbung:

TikTok hat sowohl gesponserte Inhalte als auch Anzeigen. Weil größere Unternehmen eher bieten gesponserten Inhalten, dient es eher den Influencern als den Interessen der Unternehmen.

Das Publikum von Reels profitiert stark von der Abwesenheit von Werbung, im Gegensatz zu den personalisierten Feed-basierten Anzeigen von TikTok.

TikTok-Anzeigen.

Influencer haben weiterhin die Möglichkeit, einen Beitrag zu taggen, um dem Publikum anzuzeigen, dass er bezahltes Material enthält. Dies ist weitaus benutzerfreundlicher und wurde zweifellos durch die Möglichkeit von Instagram ermöglicht, an anderen Orten zu werben.

2. Analytik:

Reels hat noch keinen Algorithmus für diese Art von Videos entwickelt, der so klar oder effizient ist wie der von TikTok, und Instagram hatte schon immer einen kniffligen und instabilen Algorithmus.

Gen Z und Millennials fühlen sich teilweise von TikTok angezogen, weil es so einfach ist, viral zu werden und plötzlich ein monetarisierter Influencer zu werden.

Reels fügen den Standardmetriken von Instagram nichts hinzu, aber TikTok liefert detailliertere Daten über Ihre Zuschauer.

3. Videobearbeitung:

Trends auf TikTok resultieren oft aus bestimmten Videoeffekten. Rollen bieten weniger Effekte als TikTok und nur die Filter von Instagram Stories.

Manchmal müssen Benutzer, die versuchen, mit Trends Schritt zu halten, spezielle Effekte anwenden. Die Ausbesserungsoption, die Ihr Gesicht weicher macht, ist für manche Menschen eines der nützlichsten Tools von TikTok.

Das Reels-Gegenstück bietet Filter mit größeren Ausbesserungsoptionen, ist aber nicht annähernd so stark.

Instagram

Das hat den Nachteil, dass Reels nicht zwischen Filtern und Effekten unterscheidet; Stattdessen sind sie alle zusammen gruppiert, was Ihre Möglichkeiten einschränkt, das Ergebnis Ihres Films anzupassen.

TikTok bietet manchmal die Option, Dateien auf Ihrer Kamerarolle zu speichern, wodurch Creatives deaktiviert werden können. Die Videos werden jedoch mit einem Wasserzeichen und einem abschließenden Credit für den Benutzer aufbewahrt, wodurch das Material bis zu einem gewissen Grad erhalten bleibt.

Reels sind wahrscheinlich besser gesichert, da es derzeit keine Möglichkeit gibt, sie zu speichern, was dem ursprünglichen Geschäftsmodell von Instagram entspricht.

Reels haben einen Vorteil gegenüber TikTok, da das Thumbnail eines Videos auf TikTok ein Frame aus dem Video selbst sein muss, aber bei Instagram ging es schon immer um Präsentation und Bilder.

4. Ton:

Die Soundsammlung von TikTok umfasst mehr als nur beliebte Songs. Seine Benutzer produzieren oft neue Sounds, die manchmal aufkommende Trends beeinflussen und sogar unabhängigen Musikern zu frühem Erfolg verholfen haben.

Um ihre Ansichten zu steigern und zu einer der Erfolgsgeschichten zu werden, die durch ein virales TikTok-Audio Anerkennung erhalten, versucht die Gen Z oft, so schnell wie möglich auf diese schnelllebigen Trends „aufzuspringen“.

Ohne Zweifel bietet Reels eine große Auswahl an Musik, aber seine Bibliothek ist nicht so umfassend wie die von TikTok. Reels verwendet viel Audio, das zuvor in TikTok-Videos verwendet wurde.

Obwohl der Ansatz effektiv ist, sind Reels und seine Zuschauer immer noch auf TikTok angewiesen, um Videos bereitzustellen, die im Algorithmus einen guten Rang einnehmen.

Instagram ist keine Seite zum Teilen von Musik. Es basiert auf Künstlern, die ihre eigene Arbeit teilen, aber TikTok wurde auf der Grundlage der Nutzung urheberrechtlich geschützter Musik gegründet; daher hat es von Natur aus strengere Urheberrechtsbeschränkungen.

Der Versuch von Instagram, zwei recht unterschiedliche Geschäftsmodelle zu kombinieren, scheitert letztlich.

Reels sind lediglich der Ansatz von Instagram, um mit TikTok Schritt zu halten und zu versuchen, einen Teil seiner Anhängerschaft zurückzugewinnen, aber bei TikTok geht es mehr darum, dass eine Generation Ideen austauscht, um Unterhaltung zu erzeugen und sich zum Lachen zu vereinen.

Schnelle Navigation:

Fazit: Instagram Reels vs. TikTok 2024

Bei der Entscheidung zwischen Instagram Reels und TikTok sollten Sie mehrere Faktoren berücksichtigen, bevor Sie Ihre Zeit und Energie einer Plattform gegenüber einer anderen widmen. 

Beide bieten aufregende Möglichkeiten für Ersteller von Inhalten, die ihre Arbeit mit der Welt teilen möchten, aber jedes hat seine eigenen einzigartigen Funktionen, die je nach den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben eines Benutzers stärker ansprechen können. 

Am Ende des Tages ist es wichtig, die Plattform auszuwählen, die am besten zu Ihren Zielen als Ersteller passt, damit Sie Ihren Erfolg maximieren können!

Kashish Babber
Dieser Autor ist auf BloggersIdeas.com verifiziert

Kashish ist eine B.Com-Absolventin, die derzeit ihrer Leidenschaft folgt, SEO und Bloggen zu lernen und darüber zu schreiben. Bei jedem neuen Google-Algorithmus-Update geht sie ins Detail. Sie ist immer lernbegierig und liebt es, jede Wendung der Algorithmus-Updates von Google zu erkunden und sich ins Detail zu begeben, um zu verstehen, wie sie funktionieren. Ihre Begeisterung für diese Themen spiegelt sich in ihren Texten wider und macht ihre Erkenntnisse sowohl informativ als auch ansprechend für jeden, der sich für die sich ständig weiterentwickelnde Landschaft der Suchmaschinenoptimierung und die Kunst des Bloggens interessiert.

Offenlegung von Partnern: In voller Transparenz - einige der Links auf unserer Website sind Affiliate-Links. Wenn Sie sie für einen Kauf verwenden, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie (überhaupt keine!).

Hinterlasse einen Kommentar