Wie viel kostet HubSpot im Jahr 2024? HubSpot-Preise und -Pakete

Die Dienste von HubSpot kosten zwischen 50 und mehr als 180 US-Dollar pro Benutzer und Monat. Die Kosten für ein Jahrespaket für ein Unternehmen mit 10 Mitarbeitern können zwischen 500 und 59,000 US-Dollar liegen, mit einmaligen Einrichtungs- und Onboarding-Kosten.

Es ist wichtig zu beachten, dass Sie HubSpot kostenlos ausprobieren können, um ein Gefühl für die Plattform zu bekommen. HubSpot bietet eine große Auswahl an Preisoptionen, daher werden auf dieser Seite alle denkbaren Gebühren aufgeschlüsselt, damit Sie besser verstehen, wofür Sie bezahlen.

Ratlosigkeit ist schließlich natürlich. Mit HubSpot können Benutzer das zentrale Content-Management-System kostenlos abonnieren oder eine monatliche Gebühr zahlen. Die Software bietet außerdem drei „Hubs“ für Marketing, Vertrieb und Kundensupport mit jeweils drei Abonnementstufen.

Darüber hinaus gibt es eine Growth Suite mit einem Rabatt von 25 % auf die drei Hubs sowie die Erstellung Ihres eigenen Pakets aus den Hubs, Tiers und Add-Ons.

Denken Sie daran, dass CRM-Software nicht standardisiert werden kann. Das Verständnis der mit Ihrem Unternehmen verbundenen Kosten ist von entscheidender Bedeutung, da jedes Unternehmen seine eigenen Anforderungen und seine eigene Größe hat.

Um schnell wettbewerbsfähige CRM-Software-Angebote zu erhalten, empfehlen wir Ihnen die Verwendung unseres Simple CRM Quotes Tool.

Lesen Sie weiter, um mehr über die HubSpot-Preisstufen zu erfahren.

HubSpot bietet einen kostenlosen Plan an?

Der kostenlose Plan von HubSpot ist verfügbar. Ebenso gut wie HubSpot CRMkönnen Benutzer auf eine Teilmenge der Marketing-, Vertriebs- und Servicefunktionen von HubSpot zugreifen.

Es gibt hier ein respektables Toolkit, wenn auch nicht vollständig, und es ist für eine beliebige Anzahl von Benutzern für immer kostenlos. Testen Sie HubSpot 30 Tage lang kostenlos.

Zu den Funktionen der Plattform gehören Kontakt- und Geschäftsverwaltung, Aufgaben- und Aktivitätsverwaltung, Gmail-, Outlook- und HubSpot Connect-Integration, Ticketing-Unterstützung, native und Popup-Formulare, Werbeverwaltung, Dashboards mit Berichten und E-Mail-Tracking. 

HubSpot-Preise HubSpot bietet einen kostenlosen Plan an

Marketing-Tools wie Team-E-Mail, Live-Chat, Konversations-Bots und mobile Optimierung sind alle kostenlos.

Bei einem kostenlosen Plan benötigen Sie wahrscheinlich irgendwann eine Premium-Funktion – seien es A/B-Testfunktionen im Marketing Hub oder Kundenvideos, die im Service Hub gespeichert und verwaltet werden müssen.

Ein kostenloser Plan ist möglicherweise nicht für jedes Unternehmen geeignet, insbesondere wenn Ihr Unternehmen die zusätzliche Flexibilität und zentrale Verwaltung eines Abonnementplans benötigt. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über fünf gängige CRM-Lösungen, einschließlich HubSpot.

Wie viel kostet HubSpot?

Die HubSpot-Plattform ist in „Hubs“ organisiert, von denen jeder auf einen Aspekt des Betriebs eines kundenorientierten Geschäfts spezialisiert ist.

Kosten der HubSpot Growth Suite – ab 45 US-Dollar pro Monat ist dies ein Paket aus drei Hubs, darunter Marketing Hub, Sales Hub und Service Hub.

Mit HubSpot Service Hub kann ein Unternehmen ab 45 US-Dollar pro Monat schnellen und intelligenten Kundensupport für seinen gesamten Kundenstamm bereitstellen.

Die Preise für HubSpot Sales Hub beginnen bei 45 $ pro Monat und ermöglichen es Unternehmen, jedes Lead-Engagement und jede Transaktion zu verfolgen.

HubSpot Marketing Hub Cost – beginnt bei 45 $ pro Monat und bietet die Tools, die Unternehmen benötigen, um Kunden zu gewinnen und Kontakte in Leads umzuwandeln.

Bei diesen Hubs und der Growth Suite gibt es drei Preisstufen: Starter, Professional und Enterprise. Mit steigendem Preis steigen auch die Features

Es mag entmutigend erscheinen, die Pläne und Ebenen von HubSpot zu vergleichen. Wir haben die prognostizierten Ausgaben für jeden Plan aufgeschlüsselt, um potenziellen Kunden das Verständnis zu erleichtern.

Basierend auf einmaligen Einrichtungsgebühren und monatlichen Zahlungen im Wert von 12 Monaten zeigt diese Tabelle die geschätzten Kosten für ein Unternehmen mit einem 10-Personen-Team und 10,000 zu pflegenden Kontakten. Aufgrund des jährlichen Preismodells von HubSpot sollte dies eine Vorstellung davon geben, wie hoch die Gründungskosten des Unternehmens sein werden.

HubSpot-Wachstumssuite:

Sie kennen jetzt die Preisstruktur von HubSpot und wissen, welche Funktionen in jedem Hub enthalten sind. Das ist alles schön und gut, aber was ist, wenn Sie Elemente aus mehreren Systemen benötigen?

Um Ihr Paket zu erstellen, können Sie das Bündelungstool von HubSpot verwenden. Nutzen Sie die Preisstrategie der HubSpot Growth Suite.

Sie können ein kleines Vermögen sparen, indem Sie sich für die Growth Suite entscheiden, die einen praktischen Rabatt von 25 % auf alle Einzelpreise bietet. Darüber hinaus können Sie viele Aspekte von Vertrieb, Service und Marketing in einer einzigen Plattform kombinieren.

Das kostenlose HubSpot CRM ist, wie bereits erwähnt, in allen Preisoptionen der HubSpot Growth Suite enthalten. Die Preise der Growth Suite-Bundles unterscheiden sich je nach Anzahl der Benutzer und den darin enthaltenen Funktionen.

Das Flaggschiffprodukt von HubSpot ist die Growth Suite. Sie erhalten alle drei Hubs – Marketing, Vertrieb und Service – sowie kostenloses HubSpot CRM und zahlen 25 % weniger als beim separaten Kauf aller drei Mitgliedschaften.

HubSpot-Preise HubSpot Growth Suite-Preis

Die Enterprise Growth Suite: 

Alle Premium-Funktionen von Enterprise Sales, Marketing und Service Hubs sind in der Enterprise Growth Suite enthalten. Wenn Sie und Ihr Unternehmensteam bei den Funktionen keine Kompromisse eingehen, ist diese Suite genau das Richtige für Sie.

Sie zahlen für jeden Hub nur 4,200 USD pro Monat statt 5,600 USD pro Hub. Die Reduzierung ist erheblich, aber der Preis bleibt hoch.

Die Professional Growth Suite: 

Die Pro-Growth Suite ist das Mid-Tier-Paket von HubSpot, das für diejenigen entwickelt wurde, die nach einem erweiterten Vertriebs-, Marketing- und Kundenservice-Paket suchen.

Dieses Paket, das Elemente aus Sales-, Marketing- und Service Professional-Suiten sowie kostenloses HubSpot CRM enthält, ist die beliebteste Wachstumssuite, die heute erhältlich ist. Der Preis beträgt 1,200 US-Dollar pro Monat.

Die Starter Growth Suite: 

Das Starterpaket umfasst Startpakete für HubSpot CRM, Sales und Services für 113 $ pro Monat. Es enthält alles, was Sie für das Inbound-Marketing-Ökosystem von HubSpot benötigen.

Dies könnte die ideale Lösung für Sie sein, wenn Sie versuchen, eine kostengünstige Vertriebs- und Marketinglösung für den Einstieg zu finden.

Sobald Sie mit dem Hinzufügen von Benutzern und Kontakten zum Growth Suite-Abonnement beginnen, wird es komplizierter, obwohl es keine versteckten Kosten gibt.

Nach 1,000 Kontakten kostet der Starter-Plan 15 $ mehr pro 1,000 Kontakte, der Professional-Plan kostet 38 $ mehr pro 1,000 Kontakte und der Enterprise-Plan kostet 8 $ mehr pro 1,000 Kontakte.

Darüber hinaus werden unter der Starter-Stufe jeder Person, die einem Sales- oder Service-Hub hinzugefügt wird, zusätzliche 38 $ pro Monat berechnet. Unter der Professional-Stufe erhöht sich diese Gebühr auf 60 $ pro Benutzer nach fünf Benutzern und auf 90 $ pro Benutzer nach zehn Benutzern.

All diese Informationen wurden von Ihnen absorbiert? Einer der wichtigsten zu beachtenden Punkte ist, dass die Kosten auf die gleiche Weise steigen wie bei allen Hub-Plänen, jedoch mit einer einheitlichen Reduzierung von 25 %.

Onboarding-Gebühren können sich auch schnell anhäufen, wenn sie nicht berücksichtigt werden: Der Professional-Plan kostet 4,000 USD für das Onboarding, während der Enterprise-Plan 9,000 USD für das Onboarding verlangt.

HubSpot-Service-Hub:

Der Erfolg eines jeden Unternehmens hängt von seinen Marketing- und Verkaufstaktiken ab.

Die heutige Wirtschaft erfordert, dass Sie nicht nur einen außergewöhnlichen Kundenservice bieten, sondern auch wissen, wie Sie sich von der Masse abheben. Sie müssen in zuverlässige Dienste investieren, um erfolgreich zu sein.

Im Service Hub von HubSpot können Verbraucher mit Unternehmen in Kontakt treten, die viele über das Land verteilte Teams haben. Mit dem Service Hub können Sie an einem Ort auf Ihren Posteingang und Live-Chat sowie auf Facebook-Nachrichten zugreifen. Alles wird durch das CRM von HubSpot verbessert, genau wie bei seinen anderen Produkten.

Trotz seiner integrierten Berichts- und Automatisierungsfunktionen ist HubSpot Service Hub eine großartige Helpdesk-Lösung. Auf diese Weise können Sie E-Mails und Konversationen ganz einfach in überschaubare und nachverfolgbare Support-Tickets umwandeln. Das beinhaltet:

1. Live-Chat-Funktion: 

Mit Konversations-Bots können Sie Ihre Kunden in ansprechendere Diskussionen einbeziehen.

2. Team-E-Mail: 

Automatisieren Sie die Umwandlung eingehender E-Mails in Tickets durch innovative E-Mail-Aliase.

3. Wissensdatenbank:

Ihre Wissensdatenbank kann Ihnen leicht zugängliche Artikel und Dokumentationen zur Verfügung stellen, die alle Anliegen Ihrer Kunden beantworten können.

4. Automatisierung und Routing: 

Automatisieren und leiten Sie Ihre Marketing- und Vertriebsbemühungen so, dass sie während der gesamten Käuferreise weiterhin mit optimaler Geschwindigkeit ablaufen.

5. Feedback-Unterstützung: 

Führen Sie Umfragen und Umfragen durch, um kritisches Feedback von Kunden zu erhalten. Kundenanliegen werden überwacht und über Kundendiensttickets bearbeitet. Einem Mitglied Ihres Teams können einzelne Tickets zugeteilt werden, die mit einer Frist versehen werden können.

Verwalten Sie Konversationen einfach mit einem zentralen Posteingang, der E-Mails, Chats und Social-Media-Konten zusammenfasst. Ein HubSpot Service Hub kann Unternehmen in die Lage versetzen, ein nahtloses Kundenerlebnis zu schaffen, indem Softwarefunktionen für den Kundenservice bereitgestellt werden. 

Mit dem Hub können Sie den Prozess rationalisieren und automatisieren (z. B. durch die Erstellung von Wissensdatenbanken oder den Einsatz von Chatbots) und zusätzlich Feedback von Verbrauchern über native Formulare oder Pop-ups sammeln. Eine detailliertere Interaktionsüberwachungsfunktion wurde ebenfalls hinzugefügt.

HubSpot Service Hub-Preis

Service Hub-Funktionen können sogar begeisterte Kunden in Markenbotschafter verwandeln, die neue Kunden an Ihr Unternehmen verweisen oder als Fallstudien fungieren.

Es ist alles selbsttragend: Im Business-to-Business (B2B) steigen Verkäufe und Einnahmen um 50 % mit hohen Kundenbindungswerten. Wie beim Sales Hub hat der Service Hub drei Ebenen.

Unternehmen:

Für zehn zahlende Kunden fällt eine monatliche Gebühr von 1,200 US-Dollar an. Zusätzlich zu allem im Professional-Paket enthält Enterprise auch Playbooks, Ziele, Hierarchien, Teamrollen, Slack-Integration, Single Sign-On, berechnete Eigenschaften und Self-Service-Webhooks.

Professional:

Für fünf zahlende Kunden beträgt die monatliche Gebühr 400 $. Schließen Sie alles aus dem Starter-Paket ein, plus Ticketstatus und Routing-Services, Aufgabenautomatisierung und mehrere Ticket-Pipelines gleichzeitig. Darüber hinaus gibt es Self-Service-Optionen, darunter Wissensdatenbanken, Videospeicherung, NPS-Umfragen und Insight-Dashboards.

Starter:

Die Einzelbenutzerregistrierung kostet 50 US-Dollar. Neben dem HubSpot-CRM fügt es Ticketing, Live-Chat, Konversations-Posteingang, ein Callcenter, Bots für künstliche Intelligenz, Team-E-Mails, Vorlagen und Sequenzen, Besprechungsplanung, Ticketberichte, Mitarbeiterproduktivitätsberichte und Time-to-Closing-Metriken hinzu.

HubSpot-Vertriebszentrum:

Aus Sicht von HubSpot ist das Ziel, potenzielle Kunden zu identifizieren. Der HubSpot Sales Hub unterstützt diesen Prozess.

Leads und Interessenten können über den Sales Hub nachverfolgt werden. Es ermöglicht Unternehmen, Echtzeitstatistiken über ihre Website-Besuche anzuzeigen, einschließlich der Seiten, die am beliebtesten sind.

Um E-Mail Marketing effizienter ist, können Sie auch nachverfolgen, wie häufig Benutzer einzelne Kontakte besuchen, und Informationen zu diesen aufzeichnen.

Zu den Funktionen von HubSpot Sales Hub gehören: 

  • Vereinfachen Sie den Prozess, potenzielle Kunden zu treffen, indem Sie Ihren Kalender integrieren.
  • Mit der HubSpot CRM-Integration können Sie nachverfolgen, welche Verkäufe Sie gewinnen und welche Sie verlieren.
  • Analyse und Überwachung Ihrer gesamten Pipeline
  • Lead-Rotation und Aufgabengenerierung sind beispielsweise zeitaufwändige Prozesse, die automatisiert werden können.
  • Die Benachrichtigungen zeigen an, wenn ein potenzieller Kunde eine E-Mail öffnet, auf einen Link klickt oder mit einem Anhang interagiert.
  • Verwandeln Sie Routineinformationen in interessante Inhalte, indem Sie E-Mail-Vorlagen erstellen und verteilen.
  • Automatisierte Nachverfolgung und Erinnerungen mit individualisierten E-Mails

Mit Sales Hub können Unternehmen ihre Bemühungen konzentrieren und jeden Kontakt mit Leads bis ins kleinste Detail überwachen, z. B. wenn ein Lead eine E-Mail öffnet. Darüber hinaus ist Lead Scoring in der Plattform enthalten, sodass Sie die wertvollsten Leads identifizieren können.

HubSpot-Preise HubSpot Sales Hub-Preis

Auf ihrem Dashboard können Sales Hub-Kunden neben Transaktionen und Verkaufstrichtern auch ihre Meetings, Playbooks, Angebote und Chats verfolgen. Es gibt drei Ebenen im Sales Hub – 

Unternehmen:

Zehn zahlende Kunden zahlen 1,200 $ pro Monat. Der Enterprise-Plan ist der teuerste von HubSpot.

Alle Funktionen von Professional sind in diesem Paket enthalten, plus Anruftranskription, vorausschauendes Lead-Scoring, E-Signatur-Funktion, Überwachung wiederkehrender Einnahmen, Angebotsgenehmigungen und verbesserte Benutzerverwaltung.

Professional:

Für fünf zahlende Kunden wird eine monatliche Gebühr von 400 US-Dollar erhoben. Der HubSpot Starter-Plan enthält alles, was Sie im HubSpot Premium-Plan finden, plus 1:1-Video, automatisierte Verkaufsprozesse, Sequenzwarteschlangen, Angebote, Salesforce-Integration, Unterstützung für mehrere Währungen und Teammanagement.

Starter:

Ein zahlender Benutzer zahlt 50 US-Dollar pro Monat. Enthalten ist alles, was HubSpot CRM bietet, einschließlich E-Mail-Überwachung, Benachrichtigungen und Sequenzen, Lead-Calls, Live-Chat, Meeting-Planung und Verfolgung von Geschäften.

Auch für die höher bezahlten Stufen fallen einige einmalige Gebühren an: Wenn Sie sich für die Enterprise-Stufe entscheiden, müssen Sie eine einmalige Gebühr von 3,000 USD für das Onboarding oder 250 USD für eine obligatorische Schnellstartberatung zahlen.

HubSpot-Marketing-Hub:

Sie können sich vorstellen, dass HubSpot Marketing Hub für Unternehmen entwickelt wurde, die Werbung über alles andere stellen.

Basierend auf den Informationen, die Sie über Ihr HubSpot CRM-System über Ihre Zielgruppe gesammelt haben, können Sie über den HubSpot Marketing Hub einen Content-Marketing-Plan erstellen.

Darüber hinaus benötigen Sie keine Programmier- oder Programmiererfahrung, um eine responsive Website zu erstellen. HubSpot bietet Hunderte von Vorlagen, die Sie anpassen können.

Sobald Sie eine Website erstellt haben, die das Auge anspricht, können Sie mit dem Schreiben von SEO-optimierten Blogs beginnen, Anzeigen verwenden, um Ihre Präsenz zu erhöhen, und Ihr Material in sozialen Medien teilen.

Zu den Funktionen von HubSpot Marketing Hub gehören:

  • Sie können wichtige Kundeninformationen über HubSpot Marketing Hub und HubSpot CRM sowie andere Tools wie Salesforce überwachen und nutzen.
  • Mit personalisierten Zielseiten werden Benutzer dazu verleitet, Ihre Website weiter zu erkunden. A/B-Tests können auch verwendet werden, um zu überprüfen, ob Ihre Konversionsrate ständig steigt.
  • Sie können Ihr Publikum überall erreichen, indem Sie Echtzeit-SEO-Tipps und Veröffentlichungsoptionen für soziale Medien verwenden. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Ihre Website die meisten Zugriffe erhält, indem Sie die beste Zeit zum Posten überwachen.
  • Entwickeln Sie Kampagnen zur Lead-Pflege, indem Sie anpassbare E-Mail-Layouts verwenden. Sie können Ihre Kunden erreichen, egal wo sie sich befinden, und sicherstellen, dass sie mit E-Mail-Tropfkampagnen einem personalisierten Weg zum Kauf folgen.
  • Mit der Drag-and-Drop-Funktion können Sie Blogeinträge, Webseiten, Zielseiten und vollständig anpassbare Inhalte erstellen. Sie haben auch immer Designs, die standardmäßig reaktionsschnell sind, was ideal für Smartphone-Benutzer ist.

Vermarkter, die den HubSpot Marketing Hub verwenden, können Besucher anziehen, sie in Leads umwandeln und mehr Umsatz erzielen – und gleichzeitig ihre Kunden zufrieden stellen. Unseren Untersuchungen zufolge ist HubSpot bei weitem das beste CRM, das für Marketing verfügbar ist.

HubSpot Marketing Hub-Preis

Es gibt drei Abonnementstufen bei Marketing Hub: Starter, Professional und Enterprise. Es gibt drei Ebenen, die jeweils alle Funktionen und Fähigkeiten der vorherigen Ebene sowie zusätzliche Funktionen und Support bieten.

Die Anzahl der Benutzer auf jeder Ebene mag unbegrenzt sein, aber die Anzahl der Kontakte bestimmt die Kosten auf jeder Ebene, wobei sich die monatlichen Ausgaben um 1,000 US-Dollar für jede weitere 1,000 Verbindungen erhöhen. Jeder Plan wird unten im Detail beschrieben –

HubSpot Enterprise: 

Alle HubSpot-Funktionen der Professional-Suite sind in den Enterprise-Preisen enthalten, einschließlich 10,000 Kontakte. Darüber hinaus können Sie für 3,200 £ pro Monat Single Sign-On, benutzerdefinierte Ereignisse/Trichter, gefilterte Analyseansichten, Analyse-APIs, CMS-Mitgliedschaft, E-Mail-Häufigkeitsbegrenzungen, zusätzliche Domänen, eine Hierarchie von Teams und Berechtigungen für soziale Netzwerke haben.

HubSpot-Profi: 

Der Marketing Hub bietet Raum zur Miete für 800 $ pro Monat. Als Teil dieses Plans erhalten Sie alles, was im Starterpaket enthalten ist, sowie die Option, Ihre Marketingbemühungen zu automatisieren.

Das Tool umfasst auch SEO- und Inhaltsplanungstools, Blog- und Social-Media-Hilfe, A/B-Tests, Handlungsaufforderungen, Zielseiten, Videohosting und Statistiken über den Website-Verkehr.

Anfänger Packet: 

Jeden Monat ist eine Zahlung in Höhe von 50 USD fällig. Alle Funktionen des HubSpot CRM sind in diesem Paket enthalten, ebenso wie Live-Chat, Konversations-Bots, Pop-ups, Analysen der Website-Aktivität, Listensegmentierung, E-Mail-Marketing und Anzeigen-Retargeting.

Überprüfen Sie auch: Hubspot-Gutscheine & Rabatte 

So wenden Sie den HubSpot Black Friday-Rabattcode an

Warten Sie am besten bis zum Black Friday, wenn HubSpot riesige Rabatte anbietet. Investieren Sie mit dem Rabattcode in kleine Beträge statt in große Beträge.

Überprüfung des Hubspot-Tools

Der Rabattcode muss mithilfe der folgenden Schritte angewendet werden.

Befolgen Sie die Richtlinien und nutzen Sie diesen Rabattcode.

  • Um einen Aktionscode oder Rabattcode anzuzeigen, müssen Sie zuerst auf die Schaltfläche Anzeigen klicken. Dann wird die offizielle Website von HubSpot angezeigt.
  • Der Code wird auf dem Bildschirm angezeigt und Sie müssen darauf klicken, um ihn anzuzeigen.
  • Die Auswahl eines HubSpot-Plans entsprechend den Anforderungen Ihres Unternehmens ist der nächste Schritt.
  • In diesem Fall müssen Sie den Rabattcode eingeben, da er automatisch in die Zwischenablage kopiert wird.
  • Wenn der Rabattcode nicht automatisch kopiert wird, können Sie dies manuell tun, indem Sie den Code kopieren und einfügen.
  • Es sollte den geänderten Preis anzeigen, nachdem ein Rabattcode auf dem Bildschirm angewendet wurde.
  • Als nächstes sollten Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse usw.
  • Nachdem Sie Ihre Zahlungsdaten einschließlich Ihrer Bank- und Kreditkartendaten eingegeben haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Senden.
  • Nachdem Sie den Rabattcode angewendet haben, können Sie HubSpot mit einem Rabatt nutzen.

Was ist HubSpot Black Friday & Cyber ​​Monday Deal?

Aufgrund der Black Friday Deals ist HubSpot jetzt zu einem ermäßigten Preis erhältlich. Alle HubSpot-Preispakete sind in diesen Black Friday-Angeboten enthalten.

Dieser Rabatt hilft Ihnen Geld zu sparen und entlastet Sie von riesigen Geldbeträgen.

Dieser HubSpot Black Friday Deal funktioniert mit allen HubSpot-Preispaketen und bietet uns einen Rabatt von 25 %.

Nutzen Sie dieses Angebot immer dann, wenn Sie HubSpot kaufen möchten und Sie erhalten einen Rabatt. Es ist ein großer Rabatt, HubSpot zu geringen Kosten zu erhalten, wenn Sie nicht daran interessiert sind, eine große Summe zu investieren.

Hubspot-Kundenkommunikation

Alle HubSpot-Preispläne können mit diesem Rabatt verwendet werden. Wählen Sie also einfach den aus, den Sie kaufen möchten, und wenden Sie den Rabatt an. Wenn Sie dies tun, können Sie das Rabattangebot anwenden und etwas Geld sparen, anstatt den vollen Preis zu zahlen.

Verwenden Sie diesen Rabattcode, um 25 % Rabatt auf jeden HubSpot-Preisplan zu erhalten, da er überprüfbar und für alle zu 100 % gültig ist.

Während des Bestellvorgangs erhalten Sie diesen Rabatt von 25 % für jeden Preisplan von HubSpot.

Als Ergebnis der Anwendung dieses HubSpot Black Friday-Angebots erleben Sie alle Funktionen und Funktionen, die es bietet, während Sie jedes Feature im Detail erleben.

Die Einsparungen werden auf Ihren ausgewählten Preisplan angewendet und Ihnen wird der geänderte Preis angezeigt. Klicken Sie dann einfach auf Senden, um zur Kasse zu gehen. Sie können sehen, wie viel Geld Sie gespart haben, indem Sie sich den geänderten Preis ansehen.

HubSpot Black Friday-Preisplan: Was kostet HubSpot und welcher Plan ist der richtige für Sie?

-Preise-HubSpot

Die HubSpot-Preisgestaltung bietet Preise für verschiedene Kategorien, einschließlich Marketing, Vertrieb, Kundenservice, Content-Management und Betrieb.

Hier finden Sie weitere Details zu jedem Preis.

Marketing:

  • Für ein Jahresabonnement kostet der Starterplan 540 US-Dollar und beginnt bei 45 US-Dollar/Monat.
  • Für ein Jahresabonnement zahlen Sie 9600 USD/Monat und 800 USD/Monat für den Professional-Plan.
  • Eine jährliche Abonnementgebühr von 38,400 USD für Enterprise beträgt 3200 USD/Monat oder 32,200 USD/Monat für einen monatlichen Plan.

Vertrieb:

Ab 450 USD/Monat und 5400 USD/Jahr ist der Starterplan identisch mit dem Marketing. Es gibt eine monatliche Gebühr von 1200 US-Dollar sowie eine jährliche Gebühr von 14400 US-Dollar.

Kundenservice:

Starter und Enterprise kosten beide 360 ​​USD/Jahr, während die Professional-Version 4320 USD/Jahr kostet.

CMS:

Ab 23 USD/Monat ist der CMS-Hub-Preis für den Starter-Plan derselbe wie für den Kundenservice, und der Preis für den Enterprise-Plan ist derselbe wie für den Vertrieb.

Operations-Hub:

In Bezug auf die jährliche Abrechnungsstruktur kostet der Starterplan 720 USD/Monat und die professionelle Version kostet 8640 USD/Jahr.

CRM-Suite-Paket:

Es kostet 16,000 US-Dollar pro Jahr für die professionelle Version von Marketing und 1600 US-Dollar pro Monat für den Starterplan. Es kostet 4000 USD/Monat oder 48,000 USD/Jahr für die Enterprise-Version, wenn es jährlich abonniert wird.

Wie viel sparen Sie bei diesem HubSpot Black Friday Deal?

HubSpot bietet Angebot für Black Friday und Cyber ​​Mondays in diesem Jahr, da dies riesige sind, die Sie nicht verpassen möchten. Es ist eine gute Wahl, in HubSpot zu investieren, wenn Ihr Unternehmen alle seine Online-Aktivitäten verwalten möchte.

Am Black Friday können Verbraucher viel Geld sparen. Mit den HubSpot Black Friday Deals erhalten Sie 25 % Rabatt auf alle von Ihnen gewählten HubSpot-Preispläne.

Holen Sie sich den Rabattcode und alle Online-Dienste, die Sie benötigen, um dieses Angebot zu nutzen. Sie erhalten einen geänderten Preis, nachdem Sie den Rabattcode angewendet haben, und Sie zahlen den Betrag basierend auf diesem neuen Preis.

Der eingesparte Geldbetrag muss nicht berechnet oder ein schwieriger Prozess befolgt werden. Sie nutzen die Gelegenheit, dieses hervorragende Angebot am Black Friday zu nutzen.

Warum Sie diesen HubSpot Black Friday Deal nicht verpassen sollten

Es gibt zwei wichtige Gelegenheiten, bei denen wir Rabatte auf Produkte erhalten können: Black Friday und Cyber ​​Monday. Als Bonus bietet HubSpot 25 % Rabatt auf Black Friday Deals, also verpassen Sie es nicht!

Es kann ein großes Angebot für neue Online-Unternehmen sein, in das sie investieren können und sie davor bewahren, große Summen auszugeben. Wenn Sie in HubSpot investieren, können Sie viele Leads generieren, und noch besser, es ist ein sehr kostengünstiges Tool.

Diesen HubSpot Black Friday Deal sollten Sie sich nicht entgehen lassen, denn es ist die beste Plattform, in die Sie während dieser Weihnachtszeit investieren können, da es die leistungsstärkste Plattform ist, die alle Geschäftsaktivitäten einfach und effizient abwickeln kann.

 

Die 3 besten HubSpot-Alternativen 2024:

Hier ist die Alternative zu Hubspot:

1. EngageBay

Als kleines Unternehmen oder Startup müssen Sie viele verschiedene Hürden überwinden, um erfolgreich im Wettbewerb zu bestehen. Da Ihnen nur begrenzte Ressourcen zur Verfügung stehen, ist es wichtig, Ihr Geld mit Bedacht auszugeben.

Wenn Sie jedoch nicht die Zeit haben, genau zu recherchieren, was verschiedene Software für Sie tun kann, verschwenden Sie möglicherweise viel Geld für die falschen Tools.

Aus diesem Grund haben wir EngageBay entwickelt. Es bietet Ihnen Zugriff auf eine umfassende All-in-One-Marketing-Suite für kleine und Startup-Unternehmen und kostet nur 20 US-Dollar pro Monat.

Alles ist integriert, sodass Sie nicht von App zu App springen müssen und Ihre Daten immer und überall auf dem neuesten Stand sind. Darüber hinaus verfügt jeder Plan über alle Funktionen, im Gegensatz zu anderen Unternehmen, bei denen Sie nur für die Nutzung ihres Kontaktmanagement-Dashboards oder ihrer Vertriebs-CRM-Funktionen bezahlen müssen.

Engagebay Übersicht

2. ActiveCampaign:

ActiveCampaign ist ein führender Marketingautomatisierungsdienst mit CRM für kleine Unternehmen und E-Mail-Marketing. Das Unternehmen existiert seit 2011 und wurde für Vertriebs-, Marketing- und Kundenserviceteams für Branchen wie Hochschulbildung, Software as a Service oder SaaS, E-Commerce und Blogger entwickelt.

ActiveCampaign

ActiveCampaign bietet Ihnen außerdem gut organisierte Abonnentenlisten für eine bessere Marktsegmentierung. Sie können die SmartTags-Funktion auch verwenden, um Abonnenten automatisch mit Tags zu versehen, wenn diese bestimmte Aktionen auf Ihrer Website oder in E-Mails ausführen.

Mit Aufgaben können Sie wichtige Verantwortlichkeiten an Ihre Teammitglieder delegieren, damit Sie sie nicht im Mikromanagement verwalten müssen. Mit Lead Scoring können Sie verfolgen, wie viel Potenzial jeder Kunde hat, um ihn zu einem Käufer zu machen, und dann darauf hinarbeiten, ihn in echte Kunden umzuwandeln.

Mit dem integrierten Kontaktbeziehungsmanager können Sie innerhalb von Sekunden Daten zu verschiedenen Kontakten anzeigen. Zu jedem Zeitpunkt Ihrer Online-Kampagne können Inside-Sales-Teams schnell Leads akquirieren.

Die Marketingautomatisierung von ActiveCampaign basiert auf dem Kundenverhalten und hilft Ihnen dabei, die ansprechendsten Angebote für verschiedene Zielgruppensegmente zu ermitteln. Dies kann Ihnen helfen, Ihre Zeit und Ihr Budget effizienter zu priorisieren als andere Tools wie MailChimp, AWeber, Drip oder GetResponse.

3. Erhalten Antwort:

GetResponse ist ein E-Mail-Marketing-Unternehmen. Es bietet verschiedene Dienste an, darunter Autoresponder und die Erstellung von Zielseiten.

GetResponse

Lösungsübersicht:

  • Drag-and-Drop-Editor für automatische Antwortnachrichten.
  • Erweiterte Zeitsteuerung.
  • Unbegrenzte tägliche Nachrichten.
  • SSL-verschlüsselte Webinar-URLs mit Passwortschutz.
  • Anpassbare Webinar-URLs.

Dienste für Website-Besitzer: GetResponse bietet die folgenden Dienste für Personen an, die Websites besitzen:

  • SSL-verschlüsselte Webinar-URLs mit Passwortschutz.
  • Anpassbare Webinar-URLs.
  • Unbegrenzte Zielseiten.
  • Jeder Seite kann eine unbegrenzte Anzahl von Weiterleitungslinks hinzugefügt und mit Google Analytics verfolgt werden, sodass Sie immer wissen, wie viele Besucher von Ihrer Website kommen.
  • Konvertierungen und Zielsetzungen im System und in Google Analytics ermöglichen es Ihnen, jederzeit alle Reporting-Möglichkeiten zu nutzen.
  • Jeder Seite kann eine unbegrenzte Anzahl von Weiterleitungslinks hinzugefügt und mit Google Analytics verfolgt werden, sodass Sie immer wissen, wie viele Besucher von Ihrer Website kommen.
  • Erhalten Sie mit einem Klick vollständige Berichte über Conversions und Ziele über unsere Weboberfläche oder direkt in Google Analytics. Sie können erweiterte Website-Conversion-Trichter einrichten und sehen, welche Traffic-Quellen den meisten Umsatz für Ihr Unternehmen generieren.

Häufig gestellte Fragen zu Hubspot-Preisen:

Ist HubSpot kostenlos oder kostenpflichtig?

Das einzige, wofür Sie bezahlen (wenn Sie es brauchen), ist das, was Sie brauchen. Verwenden Sie die kostenlosen Tools von HubSpot, um noch heute mit dem Wachstum Ihres Unternehmens zu beginnen. Erhalten Sie kostenlosen Zugriff auf alle CRM-, Vertriebs-, Marketing- und Kundenbetreuungsfunktionen von HubSpot.

Kann ich HubSpot kostenlos nutzen?

Die Nutzung des kostenlosen CRM von HubSpot ist völlig kostenlos. Das kostenlose CRM von HubSpot ist völlig kostenlos, hat kein Ablaufdatum und ist auf 1,000,000 Kontakte begrenzt. Umfassendere CRM-Funktionen sind in unseren Sales Hub Premium-Paketen verfügbar.

Ist HubSpot gut für kleine Unternehmen?

Kleine und mittelständische Unternehmen mit Vertriebsmitarbeitern und dem Wunsch, Leads und Kunden online zu generieren, können am meisten von HubSpot profitieren. HubSpot – und das Inbound-Marketing insgesamt – legt auch großen Wert auf die Entwicklung, Promotion und Erstellung von Inhalten.

Ist HubSpot ein CRM?

Als Anbieter modernster Marketingtechnologien hat HubSpot seine Sichtbarkeit erhöht. Das für seine Innovationen in den Bereichen Marketingautomatisierung, Social-Media-Kampagnen und Kundenbeziehungsmanagement bekannte Unternehmen konzentriert sich seit kurzem auf CRM.

Lohnt sich das kostenlose CRM von HubSpot?

Die Kosten sind es wert, da Sie sofort mit der Verwendung von HubSpot CRM und einer Reihe von Marketing-Tools beginnen können, ohne einen Cent auszugeben. HubSpot bietet viel Wert für Ihr Geld, auch wenn Sie über die kostenlosen Funktionen hinausgehen.

Lesen Sie auch:

Fazit: HubSpot Pricing 2024

Ich habe viel zu bedenken! Für nur 4,200 US-Dollar im Monat sollte meiner Meinung nach jeder die Enterprise-Wachstumssuite erhalten.

Es ist offensichtlich ein Witz. Einige Funktionen halte ich für überflüssig, wie es bei Firmensystemen üblich ist. Einige Funktionen sind allen Produkten gemeinsam.

Sie wirken außerdem ohne triftigen Grund „aufgeblasen“. Das Hinzufügen weiterer Benutzer ist teurer, wenn Sie auf eine höhere Stufe von Hubspot upgraden.

Sollte ich an dieser Stelle einen kostenlosen Plan empfehlen? Probieren Sie etwas aus, das von großen Organisationen verwendet wird, wenn Ihnen deren Branding nichts ausmacht und Sie etwas Neues ausprobieren möchten. Als Kleinunternehmen und Einzelnutzer ist mir nicht klar, warum Hubspot besser ist als andere spezialisierte Lösungen.

Jitendra Vaswani
Dieser Autor ist auf BloggersIdeas.com verifiziert

Jitendra Vaswani ist ein erstklassiger digitaler Vermarkter, der für sein umfassendes Fachwissen auf diesem Gebiet bekannt ist. Er hat auf internationalen Veranstaltungen gesprochen und gegründet Digiexe.com, eine Agentur für digitales Marketing, und Bytegain.com, ein Tool für SEO-Texterstellung und lokales SEO. Mit über zehn Jahren Erfahrung hat Vaswani maßgebliche Auswirkungen auf das digitale Marketing. Er ist außerdem Autor von „Inside A Hustler's Brain: In Pursuit of Financial Freedom“, das weltweit über 20,000 Mal verkauft wurde und internationale Anerkennung fand. Seine Arbeit inspiriert weiterhin viele in der Welt des digitalen Marketings.

Offenlegung von Partnern: In voller Transparenz - einige der Links auf unserer Website sind Affiliate-Links. Wenn Sie sie für einen Kauf verwenden, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie (überhaupt keine!).

Hinterlasse einen Kommentar