Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Datenbankverwaltung unter WordPress mit phpMyAdmin

Als WordPress zum ersten Mal ins Leben gerufen wurde, war es für alle Website-Designer, aufstrebenden Website-Besitzer und Blogger ein Hauch frischer Luft. Bis heute wird es am häufigsten verwendet Website-Design-Plattform. Es hat seine Popularität über die Jahre einfach wegen seiner Benutzerfreundlichkeit beibehalten. Wie Sie vielleicht bereits wissen, verwendet WordPress PHP als Skriptsprache und MySQL als DBMS, aber Sie müssen nicht das kleinste bisschen von jedem wissen, um Ihre eigene Website und Ihr eigenes Blog auf dieser Plattform zu erstellen.

Aber was passiert, wenn Sie PHP und MySQL kennen? In diesem Fall haben Sie den Vorteil, dass andere Website-Designer, die WordPress verwenden, keinen Vorteil haben. Sie können mehr Flexibilität, Anpassung und bessere Wartung Ihrer Website mit derselben Plattform und denselben Tools erleben, die Ihre Konkurrenten verwenden.

Hier zeigen wir Ihnen, wie WordPress Datenbankverwaltungssysteme verwendet und wie Sie Ihre WordPress-Datenbank mit phpMyAdmin verwalten können, einschließlich der Erstellung von Sicherungen und der Optimierung der Website-Datenbanken.

Die Beziehung zwischen WordPress und Datenbank -

PHP übernimmt das Speichern und Abrufen von Daten aus der Website-Datenbank. Die Info-Stores können alles enthalten, von Tags, Posts, Seiten bis hin zu Kommentaren, Kategorien, Benutzern und Site-URLs.

Wie Sie vielleicht bereits wissen, ist der erste Schritt, um ein WordPress-Benutzer zu werden, die Registrierung. Ja, es ist immer noch ein kostenloser Prozess und Sie müssen Ihren Datenbanknamen, Host, Benutzernamen und ein Passwort vergeben. Alle diese Informationen werden in der Konfigurationsdatei oder in der Datei wp-config.php gespeichert

Wie werden die ersten Tabellen in Ihrer WordPress-Datenbank erstellt?

Die von Ihnen angegebenen Informationen sind erforderlich, um Tabellen zu erstellen und Standarddaten in denselben Tabellen zu speichern. Nachdem Sie mit dem Installationsprozess fertig sind, führt WordPress seine eigenen Abfragen aus, um HTML-Seiten für Ihr Blog und Ihre Website zu generieren. Dies ist die wunderbarste Eigenschaft von WordPress. Jedes Mal, wenn Sie eine neue Seite erstellen, müssen Sie keine neue HTML-Datei manuell erstellen. WordPress erledigt die ganze Arbeit für Sie und aktualisiert den Inhalt dynamisch.

Warnung : So starten Sie ein WordPress-Blog von Grund auf neu: Ein Leitfaden für Blogger

Hier ist ein Blick auf die WordPress-Tabellen, die Ihnen helfen, die Funktionsweise der Datenbank zu verstehen. Es gibt 11 Standardtabellen, die verschiedene Abschnitte zum Speichern der Daten enthalten. Die 11 Tabellen haben ihre eigenen Features und Funktionen für WordPress. Sie erkennen jede Tabelle an dem standardmäßig festgelegten Präfix wp_ (sofern Sie es nicht geändert haben!).

Wie können Sie Ihre WordPress-Datenbank mit phpMyAdmin besser verwalten?

Sie können Ihre verwalten MySQL-Datenbank mit phpMyAdmin. Dies ist eine Open-Source-Software, die den Benutzern eine webbasierte grafische Benutzeroberfläche bietet. Sie können fast alle gängigen Datenbankverwaltungsaufgaben mit dem in der WordPress-Hosting-Systemsteuerung installierten phpMyAdmin ausführen.

Alle gängigen Webhosting-Anbieter verwenden cPanel und Sie können darauf zugreifen, indem Sie auf die Option aus Datenbanken klicken. Sie können alle Datenbanken anzeigen, die Sie bisher erstellt haben, und Sie können die WordPress-Datenbanken Sie haben auch so weit geschaffen.

Wie kann ich eine WordPress-Datenbank mit phpMyAdmin sichern?

phpmyadmin-main

Das Sichern Ihrer WordPress-Datenbank ist ein Kinderspiel, wenn Sie phpMyAdmin verwenden. In den neueren Versionen werden Sie nach einer Exportmethode gefragt. Dadurch wird Ihre aktuelle WordPress-Datenbank als SQL-Datei exportiert. Sie können auf weitere benutzerdefinierte Optionen zugreifen, bei denen Sie zip als Komprimierungsmethode auswählen können. Dies erleichtert Ihnen die Handhabung und den Export Ihrer Datenbanksicherungsdateien erheblich. Diese neue benutzerdefinierte Methode stellt sicher, dass Sie Tabellen aus Ihrer Datenbank ausschließen können.

Die Dateien, die Sie exportieren, können über die Registerkarte "Importieren" von phpMyAdmin problemlos wieder in dieselbe oder in eine andere Datenbank importiert werden.

So erstellen Sie ein Backup mit a plugin?

Die Sicherheit von WordPress hat sich definitiv verbessert, ist aber noch nicht narrensicher. Sie können jedoch die Sicherung auf dem neuesten Stand halten, um eine bessere Sicherheit zu gewährleisten. Es gibt etwas, das Sie wahrscheinlich an der WordPress-Datenbank bemerkt haben – es fehlen Bilder, obwohl sie einen Großteil Ihrer Website-Informationen speichert. Alle Bilder werden in Ihrem „Uploads“-Ordner gespeichert und nicht gesichert, es sei denn, Sie verwenden a plugin zwecks.

Warnung : Der Ulimate-Leitfaden zum WordPress-Caching

Es gibt viele von euch da draußen, die das benutzen Bluehost Aber für die vielen, die es nicht sind, sollten Sie auf jeden Fall fündig werden plugins, die sichere Backups Ihrer Bilder und Videodateien erstellen können. Einige von Ihnen nutzen möglicherweise bereits Datenbankunterstützungsdienste wie VaultPress und Backup um die bestmögliche Sicherheit Ihrer Website / Ihres Blogs zu gewährleisten.

Ist Ihre WordPress-Datenbank in phpMyAdmin optimiert?

Haben Sie bemerkt, was mit Ihren Datenbanken passiert, wenn Sie WordPress schon länger verwenden? Normalerweise werden die Datenbanken fragmentiert und der Speicheraufwand summiert sich, um die Datenbankgröße und die Ausführungszeit für Abfragen zu erhöhen. Wenn Ihnen dies passiert, können Sie die Angelegenheit in ein paar einfachen Schritten lösen -

  • Gehen Sie zu phpMyAdmin
  • Klicken Sie auf WordPress-Datenbank
  • Greifen Sie auf Ihre WordPress-Tabellen zu
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü "mit ausgewähltem" und wählen Sie "Tabelle optimieren".

Diese 4 Schritte optimieren Ihre Tabelle leicht, indem Sie sie defragmentieren (alte PC-Benutzer, irgendjemand?).

Was können Sie noch mit phpMyAdmin tun?

Es gibt einige coole Dinge, die Sie mit Ihrem phpMyAdmin tun können, einschließlich der Änderung der Standardwerte in Ihrer WordPress-Website und / oder Ihrem Blog.

Stellen Sie daher immer sicher, dass Sie über die Sicherungen aller Ihrer Dateien verfügen, bevor Sie Änderungen vornehmen. Hier sind einige Dinge, die Sie tun können, wenn Sie PHP und MySQL beherrschen:

  • Setzen Sie das Passwort für das WordPress-Konto zurück
  • Fügen Sie Ihrer WordPress-Datenbank einen neuen Administrator hinzu
  • Ändern Sie den Benutzernamen für Ihr WordPress-Konto von phpMyAdmin
  • Deaktivieren Sie alle derzeit aktiven WordPress plugins von phpMyAdmin

Wir empfehlen jedoch dringend, dass Sie PHP und MySQL für den Prozess kennen. Wenn Sie sich bei einem Prozess nicht sicher sind, versuchen Sie nicht, ihn ohne fachkundige Beratung durchzuführen. Möglicherweise frieren Sie Ihre Website für ein paar Stunden ein oder gefährden im Laufe der Zeit sogar die Sicherheit.

Christine Williams
Dieser Autor ist auf BloggersIdeas.com verifiziert

Christine Williams ist eine erfahrene in Portland ansässige Autorin von Webinhalten für Affiliatebay.net und sie ist Schriftstellerin bei Tag und Leserin bei Nacht. Ihre Leidenschaft, Menschen in allen Aspekten der Internet-Marketing-Branche zu helfen, spiegelt sich in der von ihr angebotenen Branchenberichterstattung wider. Sie deckt eine breite Palette von Nischen ab und teilt Artikel über beliebte Produkte und Online-Dienste. Sie schreibt auch für viele führende Magazine wie Forbes, New York, und ist fest davon überzeugt, dass sie durch ihre Inhalte der Community etwas zurückgeben kann.

Offenlegung von Partnern: In voller Transparenz - einige der Links auf unserer Website sind Affiliate-Links. Wenn Sie sie für einen Kauf verwenden, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie (überhaupt keine!).

Kommentare (1)

  1. Hallo Sujain,

    Viele Hosting-Anbieter verwenden phpMyAdmin, um ihren Kunden die Organisation ihrer Datenbanken zu ermöglichen. Es wird auch mit gängigen Entwicklungsplattformen wie WampServer, XAMPP und MAMP ausgeliefert.

    Benutzer können Verwaltungsaufgaben für ihre Datenbank per Mausklick ausführen, anstatt SQL-Abfragen zu schreiben. Das Erstellen einer Datenbank für Ihre neue WordPress-Installation ist am häufigsten das Gateway, über das Benutzer phpMyAdmin zum ersten Mal verwenden können. Vielen Dank, dass Sie sich kurz mit diesem Thema befasst haben.

    Mit besten Grüßen,

    Amar Kumar

Hinterlasse einen Kommentar